Hinweise & Regeln zum Schwimmbetrieb

 

Liebe Kursteilnehmer,

wir freuen uns, dass wir wieder für euch da sein können. Damit wir allen weiterhin ein tolles Erlebnis bei uns bieten können, müssen wir uns alle gemeinsam an ein paar neue Regeln halten. Weiter unten erfahrt ihr alle Hinweise zum Schwimmbetrieb bei uns. Bitte lest euch alles genau durch und versucht eure Kinder wo nötig schon im Vorfeld dafür zu sensibilisieren.

 1 | Verhalten in der Schwimmschule

  • Besucher mit Erkältungssymptomen oder Covid-19 Anzeichen werden angehalten, der Schwimmschule fernzubleiben, gleiches gilt für die Kinder
  • Kursteilnehmer dürfen das Haus erst 15 min Vor Kursbeginn betreten und müssen bis 15 min Nach Kursende das Haus wieder verlassen, um möglichst wenig Menschen gleichzeitig im Haus zu haben
  • 3 Minuten vor Kursstart müssen die Teilnehmer kursfertig, unter Wahrung der Abstandsregeln in Badesachen im Foyer stehen. Wer zu Spät kommt kann in diesem Fall nicht mehr in die Umkleidekabine, da dort bereits die Teilnehmer der vorangegangenen Kursstunde sind
  • Der Eintritt in die Halle erfolgt nur nach Aufforderung des Kursleiters, über den Badeingang Foyer, wenn die Vorhergehende Gruppe die Halle über die Tür zur Damenumkleide verlassen hat
  • Niesetikette, sowie die gebotenen Abstandsregeln von 1,5 m sind bitte einzuhalten.
  • Die Schwimmhalle muss nach dem Schwimmen, sowie die übrigen Räumlichkeiten nach dem Umkleiden unverzüglich verlassen werden.
  • Der Verzehr von Lebensmitteln ist in den Räumlichkeiten nicht gestattet.
  • Begleitpersonen sind auf das absolute Minimum zu begrenzen (pro Kind 1 Begleitperson).
  • Der Zuschauerbereich wird grundsätzlich nur für 1 Elternteil, unter Auflage der Abstandsregeln, freigegeben, um das eigene Kind bei Toilettengängen und Hilfesituationen zu unterstützen.
  • Eltern weisen bitte Ihre Kinder vor dem Kurs zu den Regeln ein.

 

2 | Während des Kurses

  • Die Gruppengrößen werden auf die Abstandsregeln entsprechend der Abstandsregeln angepasst. Maximal jedoch 8 Schwimmer
  • Die Abstandsregeln (1,50 m) werden im Becken und außerhalb des Beckens eingehalten. Dies erfolgt durch geeignete angepasste Organisationsformen des Unterrichts.
  • Auf Ansprachen an die Kinder im engen Kreis wird verzichtet
  • Chlorwasser wirkt desinfizierend, trotzdem werden Materialien im Wechsel benutzt
  • im Becken dürfen sich nur Personen aufhalten, die zur aktuellen Gruppe gehören
  • Kinder dürfen sich nicht mit Wasser im Mund “Bespucken”

 

3 | Reinigung

  • Alle Griff- und Sitzflächen, die von Besuchern berührt werden, werden regelmäßig einer Wischdesinfektion unterzogen.

 

4 | Duschen

  • vor dem Schwimmen gründliches Duschen
  • der nachfolgende Kurs betritt die Halle durch eine andere Tür als der laufende Kurs die Halle verlässt. Durch die Rotation werden Begegnungen vermieden und es kann sichergestellt werden, das der eine Kurs die Schwimmhalle inkl. aller Personen verlassen hat bevor die Teilnehmer des nächsten folgenden Kurses eintreffen
  • Abstandsregeln müssen eingehalten werden und ggf. muss abgewartet werden, bis der aktuelle Kurs sich entfernt hat.
  • Ein Duschen nach Ende des Kurses ist derzeit nicht möglich.

 

Danke, dass ihr euch mit uns gemeinsam an die Regeln haltet und wir so für alle einen sicheren Kursbetrieb aufnehmen und weiterhin ein schönes Schwimmerlebnis bieten können 🙂